ELV - Elektronisches Lastschriftverfahren - PokerStars

ELV

Was ist ELV?

Das Elektronische Lastschriftverfahren (ELV) erlaubt Ihnen, Geld direkt von Ihrem Bankkonto einziehen zu lassen. Sobald Ihr Konto verifiziert wurde, können Sie das ELV nutzen. Ihr Bankkonto wird dabei in Euro (€) belastet werden.

Wie kann ich das ELV bei PokerStars benutzen?

Das elektronische Lastschriftverfahren ist im Kassenbereich von PokerStars verfügbar.

Um eine Einzahlung mit der ELV-Option durchzuführen, gehen Sie in den Kassenbereich der PokerStars-Lobby und klicken auf "Einzahlung" und weiter auf "ELV". Hier werden Sie aufgefordert, Ihre Bankkontoinformationen anzugeben. Anschließend werden Sie gebeten, den gewünschten Einzahlungsbetrag in Euro anzugeben. Zusätzlich wird der entsprechende Wert in USD angezeigt. Klicken Sie nun auf den Button "Bestätigen". Der entsprechende USD-Betrag wird Ihrem PokerStars-Konto umgehend gutgeschrieben.

Hinweis: Im Rahmen der Richtlinien für den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area - SEPA) könnten Sie bei Lastschriftverfahren aufgefordert werden, ein SEPA-Lastschrift-Mandat (Einzugs- und Belastungsermächtigung) auszudrucken, auszufüllen und zu unterzeichnen und dieses in elektronischer Form einzureichen, zusammen mit einer Kopie Ihres gültigen amtlichen Llichtbildausweises. Bitte beachten Sie, das ein solches SEPA-Lastschrift-Mandat für jedes Bankkonto nur einmal ausgefertigt werden muss.

Mit ELV eingezahlte Geldbeträge sind sofort auf Ihrem PokerStars-Konto verfügbar, auch wenn sie noch nicht mit Ihrem Bankkonto verrechnet wurden.

Da die Überweisung von Geldbeträgen durch Ihre Bank bis zu 7 Tage dauern kann, gilt Ihre ELV-Einzahlung bei PokerStars ab dem Moment Ihrer Einzahlung 7 Tage lang als "nicht bestätigt". Solange eine Einzahlung nicht bestätigt ist, können Sie weder Auszahlungen noch Bargeld-Transfers durchführen - es sei denn, Ihr Kontostand ist höher als die Summe Ihrer nicht bestätigten ELV-Einzahlungen. Mit jedem Betrag, der die Höhe der Summe Ihrer ELV-Einzahlungen übersteigt, kann wie gewöhnlich verfahren werden. Das schließt auch Auszahlungen und Bargeld-Transfers mit ein.

Falls eine ELV-Einzahlung von Ihrer Bank abgelehnt und als unbezahlt zurückgewiesen wurde, treten für Ihre zukünftigen ELV-Einzahlungen andere Bestimmungen in Kraft. Dazu zählt, dass Sie in Zukunft über Ihre ELV-Einzahlungen nicht sofort verfügen können, sondern erst dann, wenn Ihre ELV-Einzahlungen bestätigt wurden.

Welche Einzahlungslimits gelten für ELV?

Informationen zu den aktuellen Einzahlungslimits erhalten Sie im Kassenbereich. Bitte beachten Sie: Für Ersteinzahler können die Limits geringer sein, allerdings werden die Limits automatisch angehoben, sobald die erste Einzahlung durch unser System bestätigt wurde.

Wie funktioniert die Wechselkursumrechnung?

PokerStars orientiert sich bei der Umrechnung Ihrer Einzahlung in Ihre Kontowährung an den aktuellen XE-Durchschnittskursen. Für den Vorgang erhebt PokerStars gegebenenfalls eine geringe Gebühr. Auf der Seite Allgemeine Geschäftsbedingungen für Echtgeld-Transaktionen und Währungsumrechnungen finden Sie zusätzliche Informationen.

Was kostet mich die Nutzung von ELV bei PokerStars?

Bei PokerStars fallen keine Gebühren für die Nutzung von ELV an, solange die Einzahlungen von Ihrer Bank nicht abgelehnt werden. Für die von Ihrer Bank erhobenen Gebühren sind die Spieler ebenso selbst verantwortlich wie für Gebühren aufgrund abgelehnter Einzahlungen (aufgrund nicht gedeckter Guthaben oder aus anderen Gründen).

Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte jederzeit an support@sh.pokerstars.de.

Echtgeldspiel - Häufige Fragen (FAQ)

Chip Stack

Häufige Fragen (FAQ) und Antworten über Echtgeld-Transaktionen und Auszahlungen bei PokerStars.