Tischgröße verändern

  • Die Tischgröße verändern: Eine der wichtigsten Funktionen für unsere Spieler ist die Möglichkeit, die Größe des Tischfensters zu verändern. Dazu müssen Sie nur (wie bei jedem anderen Fenster) den Rand des Tischfensters anklicken und mit gedrückter Maustaste verschieben. Auf diese Weise lässt sich das Fenster auf das bis zu 1,6-Fache der vom aktuellen Tischdesign vorgegebenen Größe vergrößern. Die kleinste mögliche Größe wird durch die Lesbarkeit der Grafik (Chips, Karten, Spielernamen) bestimmt. Das heißt, dass z.B. auch ein Stud-Tisch verkleinert werden kann, aber nicht so stark wie ein Hold'em-Tisch. Die meisten Spieler sollten auf diese Weise vier Tische gleichzeitig auf dem Bildschirm anzeigen können, ohne dass diese sich überlappen. Benutzerdefiniertes Layout: Sobald Sie sich die Darstellung nach Wunsch eingerichtet haben, können Sie das Layout mit dieser Option abspeichern. Ein Spieler kann bis zu vier individuelle Layouts abspeichern. Speichern Sie danach weitere Layouts, wird das jeweils älteste abgespeicherte Layout gelöscht. Es ist auch möglich, Layouts zu löschen und umzubenennen.

Wählen Sie "Optionen" > "Layouts", um zu ändern, wie Tische angezeigt werden oder folgen Sie diesem Link.

  • Tischpositionen: Mit dieser Option werden die Tischfenster in einer logischen Folge positioniert, sobald neue Tische geöffnet werden. Schließen Sie einen Tisch, dessen Größe Sie zuvor geändert haben, während diese Funktion aktiv ist, wird der nächste neu geöffnete Tisch die gleiche Größe und Position einnehmen wie der zuletzt geschlossene Tisch. Bei nebeneinander verteilten Tischen bewirkt diese Funktion zudem, dass eine "logische Lücke" durch den nächsten geöffneten Tisch geschlossen wird. Wenn Sie also z.B. drei Tische in einem 2 x 2-Raster verteilen und rechts unten eine "Lücke" bleibt, wird der vierte Tisch, den Sie öffnen, diese Lücke mit der gleichen Größe füllen wie die bereits geöffneten Tische. Es gibt drei Optionen:
  • Tische nebeneinander: Mit dieser Option werden alle geöffneten Tische automatisch so in der maximal möglichen Größe angeordnet, dass sie sich nicht überlappen. (Hinweis: Sollten Sie mehr Tischfenster geöffnet haben, als Ihr Bildschirm ohne Überlappung darstellen kann, wird es dennoch zu Überlappungen kommen.)
  • Tische überlappen: Diese Option legt alle geöffneten Tischfenster mit einem Versatz hintereinander, der dem der Windows-Titelzeilen entspricht (meist 32 Pixel).
  • Tische stapeln: Diese Option stapelt alle geöffneten Tischfenster übereinander, ohne dass sie sich überlappen.

Wählen Sie "Optionen" > "Layouts", um zu ändern, wie Tische angezeigt werden oder folgen Sie diesem Link.

Zurück zur Hauptseite Pokerraum-Funktionen.

NEU BEI POKERSTARS?
KOSTENLOSER SOFTWARE-DOWNLOAD

Laden Sie sich die kostenlose PokerStars-Software herunter und beginnen Sie zu spielen.

Play Poker

So laden Sie die Pokersoftware herunter