MicroMillions - Geschichte & Highlights

Die erste MicroMillions fand im März 2012 statt. Seitdem hat sie sich zur renommiertesten Low Stakes Poker-Turnierserie entwickelt.

MicroMillions 13

Wieder einmal wurde die $1.000.000 Garantie im $22 Main Event übertroffen: Insgesamt wurde ein Preispool von über $1.700.000 unter den mehr als 85.000 Teilnehmern vergeben. Nach einem Fünfer-Deal am Finaltisch durfte sich der Niederländer ElCheikhh über den Sieg sowie ein Preisgeld von $95.829 freuen. Die anderen Spieler gingen mit jeweils mehr als $70.000 vom Tisch (darunter Griechenlands korasidas77 mit über $99.000). Zu den weiteren großen Gewinnern der Serie zählen Rohlik2 aus der Tschechischen Republik mit einem Preisgeld von $10.322 im $5,50 Progressive KO Event, sowie Zapodlist aus der Ukraine, der ein Buy-in von $0,11 in ein Preisgeld von $1.465 verwandelte.

MicroMillions 12

In der 12. Ausgabe unserer Pokerserie mit niedrigen Einsätzen und riesigen Gewinnen konnten insbesondere Spieler aus Russland und Brasilien glänzen. Diese beiden Länder teilen sich in den Ranglisten für Gesamtgewinne, Teilnehmerzahlen, Geldränge und Finaltisch-Teilnahmen die Spitzenplätze. Am $22 Main Event nahmen nicht weniger als 65.232 Spieler teil, womit der Preispool auf $1.304.640 kletterte. Nach einem Vierer-Deal am Finaltisch konnte sich JiiJay aus Finnland über den Sieg und einen Gewinn von $82.173 freuen. Am Ende nahmen alle vier beteiligten Spieler jeweils mehr als $70.000 mit nach Hause. Bei den MicroMillions 12 teilten sich mehrere Spieler die zusätzlichen $1.000 für ihre Platzierungen in der "Last Man Standing"-Rangliste, bei der es um die meisten aufeinanderfolgenden Tage ging, an denen ein Spieler ein Preisgeld erreichen konnte.

MicroMillions 11

Auch dieses Mal taten sich die Spieler aus Russland bei der prestigeträchtigen Low Stakes Poker-Turnierserie besonders hervor und dominierten die Turnierrangliste. Sie brachten es während des Festivals auf 138 Finaltischteilnahmen und gewannen Preisgelder von insgesamt über $777.000. Der höchste Turniergewinn der MicroMillions 11 ging an einen Spieler aus Kanada. Nolet20 setzte sich im $22 Main Event gegen ein Feld aus 55.524 Teilnehmern durch und sicherte sich $89.854,68. Den Titel "Player of the Series" gewann erneut ein Spieler aus der Ukraine, malikualutsk, der in 43 Turnieren die Preisgeldränge erreichte und als Erstplatzierter kostenlose Sunday Million-Tickets für sechs Monate gewann.

MicroMillions 10

Auch bei der zehnten Auflage der lukrativsten Low Stakes-Turnierserie im Onlinepoker dominierten die Teilnehmer aus Russland. Spieler aus aller Welt teilten sich Preisgelder in Millionenhöhe - das größte Stück des Kuchens ging allerdings nach Russland, mit Turniergewinnen von insgesamt über $800.000 und nicht weniger als 25.805 Preisgeldplatzierungen. Das $22 Main Event dauerte etwas über zwölf Stunden. Der spätere Gewinner - BgsaPnaples - bezwang ein Feld aus 59.648 Teilnehmern und holte sich für den ersten Platz ein Preisgeld von $110.743. Den Titel "Player of the Series" holte der Ukrainer PsychoPol, der die meiste Zeit in Führung lag. Bis auf eins hatte er alle Turniere der Serie gespielt.

MicroMillions 9

$7.391.248 betrug das Preisgeld, das in den 100 Events insgesamt ausgeschüttet wurde. Einmal mehr nahmen tausende Spieler an der lukrativsten Low Stakes Poker-Turnierserie teil. Der höchste Preis im Laufe der elftägigen Championship ging an den Deutschen makarios007, der für seinen Sieg im $1.000.000 Main Event $92.899 mit nach Hause nahm (nach einem dreifachen Deal). Der Ukrainer S.FILTH wurde zum Player of the Series gekürt. Trotz guter Erfolge der deutschen und ukrainischen Spieler geht die Serie wohl an Russland, dessen Spieler 13 Events und über $800.000 gewannen.

MicroMillions 8

Die achte Ausgabe der lukrativsten Low Stakes Turnier-Championship mobilisierte erneut riesige Teilnehmerfelder, hohe Gewinne und atemberaubende Preispools. Insgesamt wurden in den 100 Events der MicroMillions 8 $7.817.621 ausgeschüttet. Allein am Main Event nahmen 57.886 Spieler teil, die einen Preispool von $1.157.720 zusammentrugen. Sieger wurde der Ungar 69FABIAN69 für $100.668 nach einem Heads-up gegen RoxyDeluxe. Player of the Series wurde Inyzh. Er verwies Servej auf Platz 2 und erhält kostenlose Sunday Million-Tickets für die nächsten sechs Monate.

MicroMillions 7

Bei der ersten MicroMillions-Serie 2014 wurden mehrere Millionen Dollar an mehrere Tausend Spieler ausgeschüttet. Das Main Event gewann der Brite RainmanRJA. Er besiegte 63.236 Spieler aus aller Welt. Sein Preisgeld betrug $78.802 (vorangegangen war ein zweifacher Deal am Finaltisch). Der Russe olimpiad980 gewann $69.480 für den zweiten Platz.

MicroMillions 6

Auch die abschließende MicroMillions-Serie des Jahres 2013 war ein großer Erfolg. An den 100 Events nahmen Tausende Spieler aus aller Welt teil und spielten um Preisgelder von mehr als $8.000.000. Das Main Event mit unglaublichen 65.397 Spielern gewann TheManM für bemerkenswerte $126.000 (nach einem dreifachen Deal am Finaltisch). Sieger der Rangliste Player of the Series wurde der dänische Spieler quixote123.

MicroMillions 5

Im Verlauf der fünften Ausgabe der größten Low Stakes-Pokerserie wurden gigantische $7.982.820 Preisgeld ausgeschüttet. Sieger des Main Events wurde stygher für $160.726. Der Litauer holte sich den Löwenanteil des Preispools von insgesamt $1.184.260 und die höchste Auszeichnung des diesmaligen 100 Event-Turnierplans. Insgesamt nahmen 1.295.761 Spieler an den MicroMillions 5 teil, davon 59.213 im Main Event. Das Eröffnungsturnier bestritten über 60.000 Spieler.

MicroMillions 4

Mit 1.572.760 Entrys in 100 Events stellte die MicroMillions 4 einen neuen Rekord auf und war damit offiziell die beliebteste Online-Turnierserie aller Zeiten. Insgesamt wurden Preisgelder in Höhe von $9.588.892,60 ausgeschüttet - über $1.000.000 mehr als bei der MicroMillions 3. Den Löwenanteil der Serienpreisgelder sicherte sich der Weißrusse Ges26, der das Main Event für $140.468,56 (nach einem fünffachen Deal) für sich entschied. Der Titel Player of the Series war einmal mehr hart umkämpft und ging schließlich an ESTRATEGA 18 aus Uruguay, der sich für seine Leistung neben der Champion's Trophy ein $5.200 Ticket für die SCOOP 2013 sicherte.

MicroMillions 3

Im November 2012 traten mehrere Tausend Low Stakes-Grinder, neue Spieler und Mitglieder aus dem Team PokerStars Pro in den 100 MicroMillions-Events gegeneinander an. In elf Tagen wurden Preisgelder von insgesamt über $8.000.000 ausgeschüttet. Der Russe axel397 gewann das $22 Main Event für $140.062,92 gegen ein 61.072 Mann starkes Teilnehmerfeld. Aber selbst wenn die letzten Nachrichten axel397 gehörten, gelang Marcin "Goral" Horecki eine ebenso bemerkenswerte Performance. Nach dem Erreichen des "Player of the Series"-Titels der MicroMillions 1 sicherte sich Marcin auch den Titel der dritten Serie. Hierfür erhielt er ein kostenloses Main Event-Paket für das PokerStars Caribbean Adventure (PCA) 2013.

MicroMillions 2

Bei der MicroMillions-Ausgabe vom Juli 2012 wurden Preisgelder von über $5.000.000 vergeben. Tausende von Spielern hatten die Chance genutzt, sich während elf fantastischer Tage voller Low Stakes-Action ihren Anteil an den riesigen Garantiepreispools zu sichern. Das glauben Sie nicht? Allein für das Main Event zahlten 65.053 Spieler ein Buy-in von $22, wonach sie um einen Preispool von $1.302.260 spielten. Der Sieger, SoyDelGlobo aus Argentinien, wurde für seine Leistung mit $157.218.68 belohnt - ein Preisgeld, das ihn zudem an die Spitze der universellen MicroMillions-Geldrangliste katapultierte. Den ersten Platz auf der Player of the Series-Rangliste belegte der Brasilianer fabio_bruxo. Damit gewann er neben der MicroMillions-Trophäe ein Main Event-Paket für das PCA 2013. Der Teilnehmer kekec24 belegte knapp dahinter den zweiten Platz.

MicroMillions 1

Das allererste MicroMillions-Festival fand im März 2012 statt und umfasste 100 Events, bei denen Preisgelder von insgesamt $5.000.000 vergeben wurden. 54.065 Spieler nahmen am $22 Main Event teil und generierten einen Preispool von $1.081.300. Sieger wurde Zabaleta1 aus der Tschechischen Republik, der sich nach einem Dreier-Deal am Finaltisch über $140.000 freuen konnte. Marcin Horecki stellte unter Beweis, dass er sowohl in den ganz großen Pokerturnieren als auch im Low Stakes-Bereich vorne mitmischen kann. Er gewann als Erster den Titel "MicroMillions Player of the Series" sowie ein Preispaket für das PCA 2013. Marcin nahm an 89 der 100 angebotenen Events teil und schnitt dabei 34 Mal im Geld ab. In diesem Wettkampf zählte jede noch so niedrige Preisgeldplatzierung, denn GMalex89, der Zweiter wurde, verfehlt den ersten Platz nur um zehn Punkte.

Zurück zur MicroMillions-Hauptseite.

Willkommensbonus

First Deposit Bonus

Alle Spieler qualifizieren sich mit ihrer ersten Einzahlung für den PokerStars 100% Willkommensbonus in Höhe von bis zu $600.

Daily Bigs

Daily Bigs

PokerStars veranstaltet täglich Turniere mit gigantischen Preispools. Nutzen Sie Ihre Chance in den Daily Bigs!

Aktionen

Special Offers

Bei PokerStars finden Sie immer exklusive Aktionen mit Preisgeldern, Tickets für die besten Poker-Events und vieles mehr.