Die SCOOP 2017 bricht den Rekord für das größte Serienpreisgeld!

Bei der jährlich stattfindenden Spring Championship of Online Poker (SCOOP) gab es im Jahr 2017 den bisher größten garantierten Turnierserien-Preispool - mit einem bestätigten Preisgeld in Höhe von $55.000.000. Und nachdem alle 57 Events zu Ende gespielt waren, betrugen die ausgezahlten Preisgelder insgesamt tatsächlich mehr als $93.000.000 - ein neuer bahnbrechender Rekord!

Unsere Glückwünsche an alle, die ihren Anteil an diesem rekordbrechenden Preispool nach Hause geholt haben - darunter einige Gewinnen in Millionenhöhe. In den Main Events überschritten zwei Spieler die Millionengrenze: "Epiphany77" aus Großbritannien und der Kanadier "gibler321". Sie belegten die Plätze 1 und 2 im Main Event High. In der Medium-Version des Main Events triumphierte "ROFLshove" aus Australien über das Teilnehmerfeld, was ihm mehr als $787.000 einbrachte, während "madalin" aus Österreich die Low-Version und damit über $220.000 gewann.

Gute Arbeit leisteten auch "Naza114" aus den Niederlanden, der Gesamtsieger sowohl der Serien-Rangliste als auch der Medium-Rangliste wurde, der Schwede "Henkijnho91", der den ersten Platz in der Low-Rangliste erzielte, sowie der Gewinner der High-Rangliste, "joaoMathias" aus Brasilien.